Thema am 24. April:

Eyetracking – Die Messung von Augenbewegungen

Aktuelle Geräte zur Messung der Augenbewegungen sind zuverlässig, einfach zu bedienen und relativ günstig zu haben. Das war nicht immer so. Trotzdem wird Eyetracking heute im Designprozess oder bei Usability-Tests immer noch vergleichsweise selten eingesetzt. Was misst Eyetracking eingentlich genau? Wo sind die Möglichkeiten und Grenzen der Interpetation? Dr. Pascal Wurtz, User Experience Consultant bei GfK Switzerland SirValUse, wird die Methode vorstellen und anhand ausgewählter Beispiele aus Forschung und Praxis illustrieren. Im Anschluss ist natürlich wie immer Zeit für Diskussion.

Alle Interessierten sind auch ohne Anmeldung herzlich willkommen!

Dienstag, 24. April 2012  – 18.15 — 20.00 Uhr
Raum:  F 006 – Eingang von Seite Innenhof (Haupteingang)
Ort:    Unitobler / Lerchenweg 36, 3000 Bern

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s